Keynes lässt grüßen

Veröffentlicht: 31. Januar 2012 in deutschland
Schlagwörter:, , ,

Eine hypothetische Frage: Wenn ein auf Gedeih und Verderb exportorientiertes Land anderen Ländern eine Schuldenbremse aufzwingt, und die dortigen Unternehmen dann unter Umständen auf Grund gestrichener staatlicher Stimuli und Subventionen weniger Importe zulassen: Hat sich Deutschland dann gerade selbst ins Bein geschossen?

Advertisements

Bitte hier kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s